IMPRESSUM  | DATENSCHUTZ  |  KONTAKT  |  LOGIN

Was ist Supervision?

Supervision ist eine berufsbezogene Beratungsmethode, die man als klärenden Blick von außen betrachten kann.

In der Supervision wird das Beziehungsgeschehen zwischen Ihnen als beruflichem Rollenträger, den Menschen, mit denen Sie arbeiten z.B. Klienten, Patienten und Ihren Kollegen und Vorgesetzten unter die Lupe genommen. Es geht darum, Verstehenszugänge für das Verhalten der anderen Akteure auf Ihrem beruflichen Parkett zu gewinnen.

Supervision ist ein gemeinsamer Suchprozess, Ihre Wahrnehmung zu erweitern, Ihren Blickwinkel zu verändern und Ihr eigenes Verhalten kritisch zu hinterfragen.

Es geht in der Supervision insbesondere um die Wahrnehmung der Diskrepanzen zwischen Anspruch und Wirklichkeit in Ihrem beruflichen Alltag und um die Entwicklung eigener Ressourcen zur erfolgreichen und zufrieden stellenden Bewältigung des beruflichen Auftrages.


Supervision fördert

  • die Arbeitszufriedenheit
  • die berufliche Weiterqualifikation
  • die Entwicklung eigener Ressourcen für die berufliche Aufgabenstellung
  • die Verbesserung der beruflichen Handlungskompetenzen
  • die Klärung der eignen Berufsrolle mit Verantwortlichkeiten, Grenzen und Möglichkeiten
  • die Kooperation im Team
  • die Teamfähigkeit
  • das Erkunden der eigenen Gestaltungsmöglichkeiten am Arbeitsplatz

Supervision bietet

  • Qualitätssicherung der beruflichen Arbeit
  • Psychische Entlastung von beruflichen Stressfaktoren
  • Konfliktlösungsmöglichkeiten
  • Die Möglichkeit des Perspektivenwechsels durch Verbesserung der Wahrnehmungsfähigkeit

Konkret sieht das so aus…

Supervision findet im Rahmen von Beratungsgesprächen statt, welche das selbstreflexive Infragestellen der eigenen Handlung, Haltung und Denkweise möglich macht und fördert.

Selbstreflektion ist eine effektive Form der Verbesserung beruflichen Handelns. Niemand ist unfehlbar, trotzdem geht es um die Überprüfung, ob das eigene Handeln zum gewünschten Erfolg geführt hat.

Die zugesicherte Vertraulichkeit für die Inhalte in der Supervision sorgt für eine Atmosphäre, in der Selbstkontrolle effektiv stattfinden kann.


Supervision findet statt als

  • Einzelsitzung (Einzelsupervision)
  • Teamsupervision (Personen, die in einem Team zusammen arbeiten)
  • Gruppensupervision (mit Personen, die eine ähnliche Rolle haben, aber nicht zusammen arbeiten)
DRUCKVERSION  |  NACH OBEN
 
Entwicklung und Webdesign: 361gradmedien